Beschluss der DSK zu Facebook Fanpages

Beschluss der DSK zu Facebook Fanpages

Ohne eine Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO ist der Betrieb einer FB Fanpage rechtswidrig!

dies ist mehr als ein WARNSCHUSS VON DER DSK!

Quelle: https://www.datenschutz-berlin.de/…/2018-DSK-Facebook_Fanpa…

Im Juni beschloss der Europäische Gerichtshof die Mitverantwortung der Betreiber von Facebook-Seiten für die dortige Datenverarbeitung. Facebook hätte in der Folge eine spezielle Vereinbarung vorlegen müssen, in der Facebooks Verantwortlichkeit klar geregelt wird. Eine solche Vereinbarung wurde zwar angekündigt, bisher ist jedoch nichts geschehen.

Wir hoffen sehr, dass FB sich jetzt endlich bewegt, denn auf die Fragen die Fanpage Betreiber laut der DSK beantworten können müssten, können diese ohne eine Vereinbarung zu der Verantwortlichkeit keine richtige und ausreichende Antwort geben!

 

Stay tuned…. Wir halten Euch auf dem Laufenden

In diesem Zusammenhang lesenswert,   Sechs Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Bodo Priesterath

Bodo Priesterath ist einer der führenden Experten für automatisierte Marketing- und Vertriebstechnologien. Als Business Consultant hilft er erfolgreichen Unternehmern durch individuell geplante Marketing- und Vertriebsstrategien dabei, mehr Zeit und Freiheit zu gewinnen, indem sie sich auf das fokussieren was ihre Leidenschaft ist. Automatisierung gepaart mit Individualität ist sein Garant für maximalen Erfolg.